§ 2                        Zweck des Vereins

 

Der Förderverein  will die Grund-und-Hauptschule Sechslinden  bei  der Erfüllung

Ihrer lehrenden, erzieherischen, sozialen  und kulturellen  Aufgaben unterstützen und zu einer engen Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus beitragen. Das Gefühl der Zugehörigkeit der Schüler und Schülerinnen zu ihrer Schule soll gestärkt werden und die Verbindung zur Schule erhalten bleiben. Der Förderverein verfolgt

dadurch  unmittelbar und ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne des § 52

der AO und zwar insbesondere durch

 

1.) finanzielle Unterstützung der Arbeit der Sechslinden Schule

 

2.) finanzielle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei der Teilnahme an

     gemeinsamen Veranstaltungen der Schule oder der einzelnen Klassen,

     Arbeitsgemeinschaften u. a.

 

3.) Förderung von Maßnahmen und Einrichtungen zur Aufklärung der Öffentlichkeit

      über die Arbeit der Schule,

 

4.) Zusammenarbeit mit Vereinigungen und Gruppen gleicher Zielrichtung.

 

 

5.) Der Verein ist politisch und konfessionell neutral .                                                       

 

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche  Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in Ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Ausscheidende Mitglieder haben keinen Anspruch an das Vermögen des Fördervereins, ihren eingezahlten Beträgen und den gemeinen Wert ihrer geleisteten Sacheinlagen. Es darf keine Person durch Verwaltungsausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

 

 

 

§ 3                            Mitgliedschaft

 

 

Mitglied des Fördervereins können natürliche Personen, Personenvereinigungen und juristische Personen werden, die bereit sind, Ziele und Satzungszwecke des Vereins zu fördern.

Die Mitgliedschaft wird durch schriftliche Beitrittserklärung erworben.

 

 

 

 

 

                              

§ 4                           Mitgliedsbeiträge

 

 

Mitgliedsbeiträge sind jährlich zu entrichten, wobei das Geschäftsjahr das Kalenderjahr ist. Für die Höhe der jährlichen Mitgliederbeiträge, Förderbeträge, ist die jeweils gültige  Beitragsordnung maßgebend, die von der Mitgliederversammlung beschlossen wird. 

 

 

 

§ 5                       Ende der Mitgliedschaft

 

 

Die Mitgliedschaft endet durch freiwilligen Austritt, Ausschluß, Tod des Mitglieds oder Verlust der Rechtsfähigkeit bei juristischen Personen.

Die freiwillige Beendigung der Mitgliedschaft muß durch schriftliche Kündigung zum Ende des Geschäftsjahrs unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist gegenüber dem Vorstand erklärt werden. Der Ausschluß eines Mitglieds kann mit sofortiger Wirkung und aus wichtigem Grund dann ausgesprochen werden, wenn ein Mitglied in grober Weise gegen die Satzung, den Satzungszweck oder die Vereinsinteressen verstößt. Über den Ausschluß eines Mitglieds entscheidet die Verwaltung mit einfacher Stimmenmehrheit. Dem Mitglied ist unter Fristsetzung von zwei Wochen Gelegenheit zu geben, sich vor dem Vorstand zu den erhobenen Vorwürfen zu äußern.

Gleichzeitig erlöschen mit der Beendigung der Mitgliedschaft alle Ansprüche aus dem Mitgliedsverhältnis.

Eine Rückgewähr von Beiträgen, Spenden oder sonstigen Unterstützungsleistungen ist grundsätzlich ausgeschlossen.

 

 

 

§ 6                             Verwaltung

 

 

Die Leitung des Fördervereins erfolgt durch die Verwaltung, sie wird durch die Mitgliederversammlung für 2 Geschäftsjahre gewählt.

 

Die Verwaltung besteht aus :

 

  1. dem/der Vorsitzenden

 

2.   dem/der stellvertretenden Vorsitzenden

             

3    dem/der Schriftführer/in.

 

4.   dem/der Kassenwart

 

  1. bis zu 4 Beisitzern.

 

 

 

§ 7                            Vorstand

 

Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der/die Vorsitzende und der/die stellvertretende Vorsitzende. Jeder ist allein vertretungsberechtigt.

Die Mitglieder des Vorstands müssen das 21. Lebensjahr vollendet haben.

 

 

§ 8                         Schriftführer/in

 

Der / Die  Schriftführer/in führt Protokoll über

-          ordentliche und außerordentliche Mitgliederversammlungen

-          Sitzungen der Verwaltung

die von dem/der 1.oder 2. Vorsitzendem mit zu unterzeichnen und zu beurkunden sind.

 

 

 

 

§ 9                            Kassenwart

 

Der Kassenwart ist zu Erfüllungsgeschäften allein bevollmächtigt. Er erhält Bankvollmacht. Er hat die finanziellen Geschäfte zu erledigen und den Vorstand in allen finanziellen Angelegenheiten zu unterrichten und zu beraten. Er ist über geplante Ausgaben zu unterrichten. Der Kassenwart stellt den jährlichen Kassenbericht auf.

 

 

 

§ 10                  Mitgliederversammlung

 

Die Mitgliederversammlung findet in den ersten 3 Monaten eines Kalenderjahres statt. Sie ist durch den 1. Vorsitzenden oder sein Stellvertreter  unter Angabe der Tagesordnung in der örtlichen Tagespresse in schriftlicher Form einzuberufen. Die Frist zur Einberufung ist 10 Tage vor der Mitgliederversammlung.

 

Anträge zur Mitgliederversammlung sind mit einer Frist von 8 Tagen bei der Verwaltung schriftlich einzureichen.

 

Bei Satzungsänderungen müssen die zu ändernden Paragraphen in der Einladung angegeben werden.

 

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist durch die Verwaltung bei Vorliegen wichtiger Vereinsangelegenheiten bzw. auf schriftlichen Antrag von mindestens 25 % der Mitglieder unter Angabe einer Tagesordnung einzuberufen.

 

 

§ 11       Durchführung der Mitgliederversammlung

 

Die Mitgliederversammlung wählt die Verwaltung, nimmt den Geschäfts- und Kassenbericht entgegen und beschließt über die Entlastung der Verwaltung.

 

Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Anzahl der Anwesenden

beschlußfähig.

 

Die Abstimmungen erfolgen mit einfacher Stimmenmehrheit. Bei Stimmengleichheit ist der Antrag abgelehnt. Bei Wahlen ist einfache Stimmenmehrheit erforderlich.

 

 

 

 

§ 12                   Satzungsänderungen

 

Satzungsänderungen können nur mit einer 3 / 4 Mehrheit der anwesenden Mitglieder beschlossen werden.

 

 

§ 13                   Verwaltungssitzungen

 

 

Zu den Verwaltungssitzungen und Mitgliederversammlungen können beratend sachkundige Personen hinzugezogen werden.

 

 

 

 

§ 14                            Spenden

 

 

Der Förderverein nimmt  - auch von Nichtmitgliedern – zur Durchführung der

Fördergemeinschaft Spenden entgegen.

 

 

 

 

 

§ 15                         Geschäftsjahr

 

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr; das erste Geschäftsjahr läuft vom Tage der Gründung bis zum Ende des laufenden Kalenderjahres.

 

 

§ 16                             Auflösung

 

Der Förderverein ist aufzulösen, wenn er weniger als 7 Mitglieder zählt.

 

Die Auflösung des Fördervereins kann nur von einer eigens hierzu einberufenen Mitgliederversammlung mit der Mehrheit der Anwesenden beschlossen werden. Es müssen mindestens 1/3 der Mitglieder anwesend sein. Erscheinen weniger Mitglieder, so entscheidet eine weitere, binnen 3 Monaten zu diesem Zweck einzuberufende Mitgliederversammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen mit der Mehrheit der Anwesenden, darauf ist in der Einladung hinzuweisen. Bei Auflösung des Vereins ist das Vermögen zu steuerbegünstigten Zwecken zu verwenden. Beschlüsse über die zukünftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamts ausgeführt werden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nächste Termine

AZ-Bau für Klasse 9 (NuT)
Di, 24 Okt 2017
08:00h - 17:00h
Elternbeiratssitzung
Di, 24 Okt 2017
19:30h - h
Info-Veranstaltung Klasse 4
Di, 07 Nov 2017
19:30h - h
Faustlostag in der GS
Fr, 10 Nov 2017
08:00h - 17:00h
Bitterstoff - Suchtpräventionstheater
Do, 16 Nov 2017
11:00h - 13:00h

Aktuelle Themen: SCHAU HIN

 

 

 

Rektor: Thomas Randecker

Aftholderberger Straße 3

88630 Pfullendorf

Telefon : (07552) 251960
Fax : (07552) 251969
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Anmelden

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com